Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1 Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns (schickmichweg.de - Uwe Wiesel, Petkusser Str. 2, 12307 Berlin) und Ihnen. Sollten Sie entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen verwenden, wird diesen hiermit ausdrücklich widersprochen.

1.2 Vereinbarung
Sprache ist deutsch. Soweit unsere Texte in anderen Sprachen verfügbar sind, dient dies lediglich der Vereinfachung der Kommunikation. Bei Auslegungsfragen oder sprachlichen Abweichungen geht die deutsche Textversion immer vor. 

1.3 Leistungsbeschreibung

1.3.1 Allgemein
Auf unserer Seite haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Angebote von Reiseveranstaltern zu vergleichen und eine Reise zu buchen. Bzgl. der gebuchten Reise werden wir jedoch nicht selbst Vertragspartner, sondern treten lediglich als Vermittler zwischen Ihnen und dem Drittanbieter auf. Wir schulden hierbei nur die Vermittlung der gebuchten Reise. Zusätzlich gelten die besonderen Bestimmungen (Bsp. Allgemeine Geschäftsbedingungen) des Reiseveranstalters und der TMG Der Reisejoker GmbH. Informationen zu Änderungen der Reise bzw. eventuelle Verzögerungen oder Ausfälle, erhalten Sie vom jeweiligen Anbieter. Zudem haben Sie die Möglichkeit, auch einen Vertrag über die Veranstaltung einer Reise (Reisevertrag) zu schließen, wobei die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ausdrücklich darauf hinweist, dass sie in diesem Fall als Reiseveranstalterin auftritt

1.3.2 Leistungsverzögerungen
Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von außergewöhnlichen und unvorhersehbaren Ereignissen, welche auch durch äußerste Sorgfalt von uns nicht verhindert werden können (hierzu gehören insbesondere Streiks, behördliche oder gerichtliche Anordnungen und Fälle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung trotz dahingehenden Deckungsgeschäfts), haben wir nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns dazu, die Leistung um die Dauer des behindernden Ereignisses zu verschieben.

2. Vertragsschluss mit der TMG Der Reisejoker GmbH (Vermittlungsvertrag)
Die Darstellung der Reisen auf unserer Plattform richtet sich nach den aktuellen Angaben der jeweiligen Anbieter und ist zunächst freibleibend und unverbindlich. Der Vertragsschluss des Kunden über unsere Seite erfolgt mit dem jeweiligen Reiseveranstalter. Hierfür wird die TMG Der Reisejoker GmbH als Vermittler eingeschaltet, die den Buchungsablauf koordiniert. Wir sind hierbei lediglich Untervermittler der TMG Der Reisejoker GmbH. Der konkrete Reisevertrag kommt jedoch zwischen dem Kunden und dem Reiseveranstalter zustande.
Die Buchung über unsere Website besteht aus insgesamt vier Schritten. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte Reise aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Daten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählen Sie die gewünschte Zahlungsmethode aus, die jedoch nach Vertragsschluss noch mit der TMG Der Reisejoker GmbH abgestimmt werden kann. Im vierten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, gewählte Reise) noch einmal zu überprüfen und ggf. Eingabefehler zu berichtigen, bevor Sie Ihre Buchung durch Klicken auf den Button "zahlungspflichtig buchen" bestätigen. Mit der Buchung erklären Sie verbindlich Ihr Vertragsangebot. Die TMG Der Reisejoker GmbH wird Ihnen den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Buchung dar. Der jeweilige Reiseveranstalter ist berechtigt, nach der Übermittlung durch die TMG Der Reisejoker GmbH, das in der Buchung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Tagen nach Eingang der Buchung durch Rechnungsstellung anzunehmen. Ist Reisebüroinkasso vereinbart, erfolgt die Annahme durch Rechnungsstellung durch die TMG Der Reisejoker GmbH. Erst mit der Annahme kommt der Vertrag zustande. 
Nach erfolgter Buchung werden Sie durch die TMG Der Reisejoker GmbH kontaktiert, um nochmals Ihre Reise- und Zahlungsdaten abzugleichen. 
Der Vertragstext wird von der TMG Der Reisejoker GmbH gespeichert und Ihnen nach Absendung Ihrer Buchung nebst AGB und Kundeninformationen in Textform (z.B. E-Mail, Fax oder postalisch) zugeschickt. Der Vertragstext kann von Ihnen nach Absendung Ihrer Buchung jedoch nicht mehr über die Internetseite abgerufen werden. Sie können über die Druckfunktion des Browsers die maßgebliche Website mit dem Vertragstext ausdrucken.

3. Vertragsschluss mit schickmichweg.de - Uwe Wiesel (Reisevertrag)

3.1 Allgemeines 
Kunden können mit der schickmichweg.de - Uwe Wiesel auch einen Vertrag über die Veranstaltung einer Reise (Reisevertrag) schließen, wobei die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ausdrücklich darauf hinweist, dass sie in diesem Fall als Reiseveranstalterin auftritt. Der Vertrag kann telfonisch, per E-Mail oder via Internet geschlossen werden. 

3.2 Vertragsschluss per Telefon und E-Mail 
Der Reisevertrag kommt über Telefon und E-Mail durch ein individuelles Angebot und die darauf bezogene Annahme zustande. 

3.3 Vertragsschluss via Internet 
Der Vertragsschluss über die Reiseveranstaltung über das Internet besteht insgesamt aus vier Schritten. Im ersten Schritt wählt der Kunde die gewünschte Reise und die Anzahl der Mitreisenden aus. Im zweiten Schritt gibt der Kunde seine persönlichen Daten ein und kann eventuell noch Zusatzleistungen hinzubuchen. Im dritten Schritt wird eine Zusammenfassung angezeigt und der Kunde hat die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. persönliche Daten, zu vermittelnde Reise) noch einmal zu überprüfen und ggf. Eingabefehler zu berichtigen, bevor er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der schickmichweg.de - Uwe Wiesel akzeptiert. Durch Klicken auf den Button "Jetzt kostenpflichtig buchen" erklärt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Reisevertrags. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel wird den Zugang der Buchung des Kunden unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Buchung dar. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ist berechtigt, das in der Buchung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Tagen nach Eingang der Bestellung per E-Mail, Fax, Telefon oder postalisch verbindlich anzunehmen. Dabei händigt die schickmichweg.de - Uwe Wiesel dem Kunden eine Reisebestätigung aus. Mit der Annahme kommt ein Reisevertrag zwischen der schickmichweg.de - Uwe Wiesel und dem Kunden zustande.

3.4 Speicherung des Vertragstextes 
Der Vertragstext wird von der schickmichweg.de - Uwe Wiesel gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Buchung nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z.B. E-Mail, Fax oder postalisch) zugeschickt. Der Vertragstext kann vom Reisesuchenden nach Absendung seiner Buchung jedoch nicht mehr über die Internetseite des Vermittlers abgerufen werden. Der Reisesuchende kann über die Druckfunktion des Browsers die maßgebliche Website mit dem Vertragstext ausdrucken.

3.5 Änderung der Leistungen und Preise beim Reisevertrag

3.5.1 Änderungen der Leistungen 
Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ist berechtigt, die vertraglichen Leistungen zu ändern, wenn der Änderungsvorbehalt im Prospekt vorgesehen ist, die Änderungen nach Vertragsschluss notwendig werden und die schickmichweg.de - Uwe Wiesel die Gründe für die Änderung nicht selbst wider Treu und Glauben herbeigeführt hat.

3.5.2 Änderungen der Preise 
Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ist berechtigt, den Reisepreis nach Abschluss des Reisevertrags zu erhöhen, wenn der Änderungsvorbehalt im Prospekt vorgesehen ist, die Änderung mit genauen Angaben zur Berechnung des neuen Preises gegenüber dem Kunden einhergeht und mit der Erhöhung des Preises einer Erhöhung der Beförderungskosten und/oder Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafengebühren Rechnung getragen wird. Eine Preiserhöhung ist nur bis zu dem 20.Tag vor dem vereinbarten Abreisetermin möglich. 

3.5.3 Mitteilung an den Kunden; Rechte des Kunden 
Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ist nach Kenntniserlangung des Änderungsgrundes verpflichtet, dem Kunden eine zulässige Änderung der vertraglichen Leistung bzw. eine zulässige Änderung des Reisepreises unverzüglich zu erklären. Erhöht sich der Reisepreis um mehr als 5% oder ändert sich die Reiseleistung wesentlich, so kann der Kunde vom Reisevertrag zurücktreten. Alternativ kann er die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn die schickmichweg.de - Uwe Wiesel in der Lage ist, ein solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus seinem Angebot anzubieten. Der Kunden hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung durch die schickmichweg.de - Uwe Wiesel dieser gegenüber geltend zu machen. 

3.6 Vertragsübertragung beim Reisevertrag
Der Kunde kann bis zum Reisebeginn verlangen, dass statt seiner ein Dritter in den Reisevertrag eintritt. Der eintretende Dritte übernimmt dann die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ist berechtigt, dem Eintritt zu widersprechen, wenn der Eintritt den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder der Teilnahme des Dritten gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Der Eintretende und der Kunde haften als Gesamtschuldner für den Reisepreis und für die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten.

3.7 Kündigungsrecht wegen höherer Gewalt beim Reisevertrag
Sowohl die schickmichweg.de - Uwe Wiesel als auch die Kunden sind im Rahmen des Reisvertrages zur Kündigung des Vertrages berechtigt, sofern die Reise infolge von bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefähdet oder beeinträchtigt wird. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel verliert durch die Kündigung den Anspruch auf Zahlung des Reisepreises. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ist jedoch berechtigt, bereits erbrachte oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringende Leistungen eine angemessene Entschädigung zu verlangen. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ist im Falle der Kündigung verpflichtet, die infolge der Kündigung notwendigen Maßnahmen zu treffen. Hierzu zählt insbesondere die Rückbeförderung des Kunden, wenn der Reisevertrag die Rückbeförderung vorgesehen hatte. Dabei sind etwaige Mehrkosten für die Rückbeförderung von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Mehrkosten, welche nicht mit der Rückbeförderung zusammenhängen, sind vom Kunden zu tragen. 

3.8 Gewährleistungsansprüche beim Reisevertrag

3.8.1 Abhilfe 
Erbringt die schickmichweg.de - Uwe Wiesel eine Leistung nicht oder mangelhaft, so ist der Kunde berechtigt, von der schickmichweg.de - Uwe Wiesel Abhilfe zu verlangen. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel kann die Abhilfe verweigern, wenn dies einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Der Kunde ist verpflichtet, der schickmichweg.de - Uwe Wiesel eine angemessene Frist zur Abhilfe zu setzen, soweit die schickmichweg.de - Uwe Wiesel die Abhilfe nicht verweigert oder die sofortige Abhilfe nicht durch ein besonderes Interesse des Kunden geboten ist. Leistet die schickmichweg.de - Uwe Wiesel nach einer angemessenen Frist keine Abhilfe, obwohl sie dazu verpflichtet ist, kann der Kunde selbst Abhilfe schaffen und von der schickmichweg.de - Uwe Wiesel den Ersatz der erforderlichen Aufwendungen verlangen. 

3.8.2 Minderung 
Ist die Reise mangelhaft, ist der Kunde berechtigt die Minderung des Reisepreises zu verlangen, sofern er es nicht schuldhaft unterlassen hat, den Mangel anzuzeigen.

3.8.3 Kündigung wegen Mangels 
Ist die Reise aufgrund eines Mangels erheblich beeinträchtigt oder ist dem Kunden die Reise infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, der schickmichweg.de - Uwe Wiesel erkennbaren Grund nicht zuzumuten, so kann der Kunde den Reisevertrag kündigen. Die Kündigung ist nur zulässig, wenn die schickmichweg.de - Uwe Wiesel unberechtigterweise innerhalb einer vom Kunden gesetzten angemessenen Frist keine Abhilfe leistet. Der Fristsetzung bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist, von der schickmichweg.de - Uwe Wiesel verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrags durch ein besonderes Interesse des Kunden gerechtfertigt wird. 
Im Fall der Kündigung verliert die schickmichweg.de - Uwe Wiesel den Anspruch auf Zahlung des vereinbarten Reisepreises. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ist jedoch berechtigt, bereits erbrachte oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringende Leistungen eine angemessene Entschädigung zu verlangen, sofern die Leistungen für den Kunden von Interesse waren. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel ist im Falle der Kündigung verpflichtet, die infolge der Kündigung notwendigen Maßnahmen zu treffen. Hierzu zählt insbesondere die Rückbeförderung des Kunden, wenn der Reisevertrag die Rückbeförderung vorgesehen hatte. Dabei trägt die schickmichweg.de - Uwe Wiesel die Mehrkosten. 

3.8.4 Schadensersatz
Unbeschadet der Minderung oder Kündigung kann der Kunde Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen, wenn der Reisemangel auf einem Umstand beruht, den die schickmichweg.de - Uwe Wiesel zu vertreten hat. Wird die Reise durch die schickmichweg.de - Uwe Wiesel pflichtwidrig vereitelt oder erheblich beeinträchigt, so kann der Kunden auch wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit eine angemessene Entschädigung in Geld verlangen. 

3.8.5 Frist zur Geltendmachung 
Vorstehende Ansprüche können nur innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber der schickmichweg.de - Uwe Wiesel geltend gemacht werden. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Geltendmachung nur noch möglich, wenn der Kunde an der Einhaltung der Frist ohne sein Verschulden gehindert worden ist. 

3.8.6 Verjährung 
Vorstehende Ansprüche verjähren in zwei Jahren. Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. 

3.9 Unterrichtung über Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen
Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel unterrichtet Kunden aus Deutschland im Rahmen des Reisevertrags über die Pass- und Visumerfordernisse sowie über etwaige gesundheitspolizeiliche Formalitäten. Insbesondere weist die schickmichweg.de - Uwe Wiesel auf entsprechende Fristen zur Erlangung dieser Dokumente hin. Für die Erlangung der erforderlichen Dokumente bzw. die Einhaltung der gültigen Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften ist der Kunde jedoch selbst verantwortlich. Kunden, die Angehörige eines anderen Staates sind, wenden sich für die Erlangung der Dokumente und die Einhaltung der entsprechenden Fristen an die jeweils zuständigen Botschaften / Konsulaten.

4. Zahlung

4.1 Preise
Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer. Die Zahlung erfolgt stets direkt an den Reiseveranstalter oder an das zentrale Reisebüro der TMG Der Reisejoker GmbH. Bei Abschluss eines Reisevertrags mit der schickmichweg.de - Uwe Wiesel stellen wir dem Kunden einen Sicherungsschein aus.

4.2 Zurückbehaltungsrecht
Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts steht Ihnen nur für solche Gegenansprüche zu, die fällig sind und auf demselben rechtlichen Verhältnis wie Ihre Verpflichtung beruhen.

4.3 SEPA-Zahlungen und Pre-Notification
Rechnungen können über das SEPA-Lastschriftverfahren beglichen werden. Dazu erteilen Sie dem Reiseveranstalter oder der TMG Der Reisejoker GmbH ein entsprechendes Mandat (SEPA-Basis-Mandat, bzw. falls möglich ein SEPA-Firmen-Mandat). Werden Rechnungen aus Lieferungen und Leistungen über das SEPA-Basislastschriftverfahren / - Firmenlastschriftverfahren bezahlt, erhalten Sie eine Vorabinformation zum Lastschrifteinzug. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird für B2B-SEPA-Lastschriften auf 1 Tag verkürzt. Bei CORE, der Standard-Lastschrift, wird bei einer Erstlastschrift (FRST)/ Einmallastschrift (OOFF) die Frist auf 5 Tage und bei der Folgelastschrift (RCUR) auf 2 Tage verkürzt. Sie sichern zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Ihren Lasten, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch uns verursacht wurde.

4.4 Stornierung
Stornierungsmöglichkeiten können Sie dem jeweiligen Angebot des Reiseveranstalters oder der TMG Der Reisejoker GmbH entnehmen. Im Falle einer Stornierung haben Sie sich an diesen zu wenden.

5. Missbräuchliche Beiträge und Bewertungen
Sie haben bei uns die Möglichkeit, Beiträge zu Ihren gebuchten Reisen zu hinterlassen und den Anbieter zu bewerten. Missbräuchliche Beiträge werden ohne Vorankündigung von uns deaktiviert oder gelöscht. Solche Inhaltsgestaltungen sind z.B. in folgenden Fällen gegeben:

  • Falsche und/oder fehlerhafte Angaben,
  • Beiträge werden als Werbefläche missbraucht,
  • Suchende werden durch unkonkrete oder gar falsche Angaben auf ein Angebot aufmerksam gemacht (darunter fallen u.a. unvollständige oder falsche Angaben),

Abgegebene Bewertungen können von uns redaktionell auf ihre Zulässigkeit überprüft werden. Sollte eine Bewertung unzulässig sein (z.B. im Falle der Rechtswidrigkeit der Bewertung) entfernen wir diese ohne Ankündigung von unserer Plattform.
 
6. Haftung

6.1 Haftungsausschluss
Wir sowie unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Soweit wesentliche Vertragspflichten (folglich solche Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist) betroffen sind, wird auch für leichte Fahrlässigkeit gehaftet. Dabei beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Gegenüber Unternehmern haften wir im Falle eines grob fahrlässigen Verstoßes gegen nicht wesentliche Vertragspflichten nur in Höhe des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens.

6.2 Haftungsvorbehalt
Der vorstehende Haftungsausschluss betrifft nicht die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben von diesem Haftungsausschluss unberührt.

6.3 Besonderer Haftungsausschluss bei Vermittlungsverträgen
Nach der Auswahlentscheidung des Reisesuchenden für eine oder mehrere Reiseleistungen erlischt die Beratungspflicht der schickmichweg.de - Uwe Wiesel und wird von dem jeweiligen Reiseveranstalter übernommen. Die schickmichweg.de - Uwe Wiesel haftet daher nicht für das Zustandekommen von Verträgen zwischen dem Reisesuchenden mit den zu vermittelnden Reiseunternehmen. Sie haftet auch nicht für Mängel der Leistungserbringung und Personen- oder Sachschäden, die dem Reisesuchende im Zusammenhang mit der vermittelten Reiseleistung entstehen. Eine etwaige eigene Haftung der schickmichweg.de - Uwe Wiesel aus der schuldhaften Verletzung von Vermittlerpflichten bleibt von dieser Regelung unberührt. Die Haftung der schickmichweg.de - Uwe Wiesel erstreckt sich auf die einwandfreie Beratung bei der Auswahl einer den Wünschen und Möglichkeiten des Reisesuchenden entsprechenden Reiseleistung, die sorgfältige Auswahl des jeweiligen Reiseveranstalters.
Eventuelle Gewährleistungsansprüche aus der Reise gegenüber dem Veranstalter/Leistungsträger sind direkt beim diesem geltend zu machen. Dies gilt insbesondere für Mängelanzeigen und andere rechtswahrende Erklärungen.

6.4 Besonderer Haftungsausschluss bei Reiseverträgen 
Die Haftung der schickmichweg.de - Uwe Wiesel für Schäden des Kunden, die nicht Körperschäden sind, beschränkt sich auf den dreifachen Reisepreis, soweit der Schaden des Kunden von der schickmichweg.de - Uwe Wiesel weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder die schickmichweg.de - Uwe Wiesel für den Schadens des Kunden allein wegen eines Verschulden eines Leistungsträgers verantwortlich ist.
Gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende Reiseleistungen internationale Übereinkommen oder auf solchen beruhende gesetzliche Vorschriften, nach denen ein Anspruch auf Schadensersatz nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen entsteht oder geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist, so ist die schickmichweg.de - Uwe Wiesel berechtigt, sich hierauf gegenüber dem Kunden zu berufen. 

7. Schlussbestimmungen

7.1 Gerichtsstand
Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus dieser Geschäftsbeziehung wird unser Geschäftssitz vereinbart, sofern Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind.

7.2 Rechtswahl
Soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen nach Ihrem Heimatrecht entgegenstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart.

7.3 Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht.

© 2016 - 2019 schickmichweg.de